Schwarzwurzel-Gratin

Zutaten für 2 Portionen:

500 g Schwarzwurzeln
1 EL Zitronensaft
1 EL Butter
1 TL Mehl
250 ml Milch
1 EL Schmand
50 g Parmesan
2 EL Mandelblättchen
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Schwarzwurzeln abbürsten und dünn schälen. Stangen sofort in eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft legen. Anschließend in  10 cm lange Stücke schneiden, dickere Wurzeln halbieren. Schwarzwurzeln in einem Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten bissfest garen. Abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben. Für die Soße Butter in einer tiefen Pfanne zerlassen, Mehl darin goldgelb anrösten. Nach und nach die Milch zugeben und gut rühren (Vorsicht, sonst entstehen Klümpchen). Soße einige Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit Schmand, der Hälfte des Parmesan, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gemüse damit übergießen, mit restlichem Parmesan und Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 200°C 20 Min. überbacken bis das Gratin leicht gebräunt ist.

Tipp: Schwarzwurzeln schälen ist sehr mühselig, aber es lohnt sich. Einweghandschuhe schützen vor dem klebrigen Saft.