Kichererbsen-Curry

Zutaten für 2 Portionen:

80 g Kichererbsen
1 große Zwiebel
1 Apfel
2 Paprika
1 TL Rapsöl
200 ml Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch
Currypulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Kichererbsen einige Stunden in Wasser einweichen. Wasser abgießen. Kichererbsen in einem Topf mit Wasser 30–40 Minuten kochen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Paprika waschen, Strunk und Kerne entfernen und würfeln. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Apfel und Paprika dazugeben und kurz anbraten. Mit Brühe ablöschen. Die abgesetzte Kokosmasse aus der Dose Kokosmilch unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken. Die Kichererbsen untermischen und heiß werden lassen.