Fischfilet Bordelaise

Zutaten für 2 Portionen:
400 g Seelachsfilet, z.B. Tiefgekühlt
150 ml Gemüsebrühe
30 g Vollkornsemmelbrösel
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Thymian, gerebelt
3 EL Petersilie
4 EL gemischte Kräuter, z.B. 8 Kräuter-Mischung
1 TL Rapsöl
1 TL Butter
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:
Fischfilets waschen, trocken tupfen und in eine leicht gefettete Auflaufform geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, harte Stiele entfernen und den Rest fein hacken. In einer Pfanne Öl mit Butter erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mit Semmelbröseln und Kräutern vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse auf den Fischfilets verteilen und etwas heiße Brühe angießen. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 10- 12 Minuten bei 180° C backen. Nach einigen Minuten etwas Brühe nachgießen.

Tipp: Dazu schmecken Reis und ein gemischter Salat.